Dieselhämmer

Dieselhämmer arbeiten im Prinzip wie ein Zweitaktmotor. Sie benötigen deshalb keinen Anschluss an die externe Energieversorgung und brauchen weder Dampf, Pressluft, Hydraulik noch Elektroaggregate zum Antrieb. Für den Einsatz an Mäklern auf hydraulischen Trägergeräten dient ggf. eine hydraulische Startvorrichtung.

Anwendungsbereiche

  • Gründungsarbeiten wie Einrammen von Stahlprofilen und vorgefertigten Betonpfählen
  • Einbinden von Rammelementen in tragfähige Schichten
  • Freireitend oder mäklergeführt