• Home
  • Lieferbedingungen und Stahlsorten ...

Lieferbedingungen und Stahlsorten

Lieferbedingungen

Warmgewalzte Stahlspundbohlen werden hinsichtlich der Lieferbedingungen und Toleranzen nach DIN EN 10248 geliefert. Kaltgewalzte Spundwandprofile werden in der Stahlsorte S 275 JR nach DIN EN 10249-1 geliefert.

Auszug: Grenzabmaße und Formtoleranzen für warmgewalzte Spundwandprofile aus unlegierten Stählen gemäß DIN EN 10248-2

Wanddicke U-Profile

  • t: bis 8,5 mm = ± 0,5 mm; über 8,5 mm = ± 6 % t
  • s: bis 8,5 mm = – 0,5 mm; über 8,5 mm = – 6 % s*

Wanddicke Z-Profile und Flachprofile

  • t, s: bis 8,5 mm = ± 0,5 mm; über 8,5 mm = ± 6 % s, t

Profilbreite

  • Einzelprofile ± 2 %, Doppelprofile ± 3 %

Profillänge

  • Die Längen der Profile dürfen um ± 200 mm von den bestellten Längen abweichen.

Profilhöhe U-Profile

  • bis 200 mm = ± 4 mm; über 200 mm = ± 5 mm

Profilhöhe Z-Profile

  • bis 200 mm = ± 5 mm; von 200 bis 300 mm = ± 6 mm
  • über 300 mm = ± 7 mm

Gewicht

  • Spielraum zwischen rechnerischem Gewicht (laut Profiltabellen) und gewogenem Gewicht der Gesamtlieferung höchstens ± 5 %

Auszug: Grenzabmaße und Formtoleranzen für kaltgewalzte Spundwandprofile aus unlegierten Stählen gemäß DIN EN 10 249-2

Wanddicke bei Nennbreite bis 1.200 mm

  • von 4,00 bis 5,00 mm = ± 0,24 mm;
  • von 5,00 bis 6,00 mm = ± 0,26 mm;
  • von 6,00 bis 8,00 mm = ± 0,29 mm

Wanddicke bei Nennbreite 1.200 bis 1.500 mm

  • von 4,00 bis 5,00 mm = ± 0,26 mm;
  • von 5,00 bis 6,00 mm = ± 0,28 mm;
  • von 6,00 bis 8,00 mm = ± 0,30 mm

Profilbreite: Einzelprofile ± 2 %, Doppelprofile ± 3 %

Profillänge: Die Längen der Profile dürfen um ± 50 mm von den bestellten Längen abweichen

Profilhöhe: bis 200 mm Profilhöhe ± 4 mm

Gewicht: Spielraum zwischen rechnerischem Gewicht (laut Profiltabellen) und gewogenem Gewicht der Gesamtlieferung höchstens ± 7 %

Stahlsorte

Die Stahlsorten unserer warmgewalzten Stahlspundbohlen entsprechen der DIN EN 10248-1.