Überzug der Quertraverse der ZF-Hauptverwaltung in Friedrichshafen

Überzug der Quertraverse der ZF-Hauptverwaltung in Friedrichshafen

Die markante neue Hauptverwaltung ist ein architektonisches Ensemble aus mehreren Gebäudeelementen. Als Schnittstelle zwischen zwei Elementen sah die Planung einen Überzug vor, der als Aussteifungs- und Anhängebauteil dient und die Geschäftsbereiche Afrika und Indien repräsentiert. Er wurde in mehreren Abschnitten erstellt – die Tragfähigkeit war allerdings erst nach dem Anschluss an das eigentliche Gebäude gegeben.

Aus diesem Bauverlauf ergaben sich sehr hohe temporäre Lasten, die wir mittels Schwerlaststützen im Bereich des Atriums abfingen sowie im Untergeschoss mittels einer Kreuzträgerlage und Schwerlaststützen verteilten.

Überzug der Quertraverse der ZF-Hauptverwaltung in Friedrichshafen