Traggerüstbau

Eine neue Bahnverbindung für Stockholm

Im Herzen Stockholms wurde die Hauptbahnverbindung von der Insel Gamla Stan nach Södermalm, die von einem Zug alle drei Minuten befahren wird, ersetzt. Hierfür mussten in einer eng getakteten Bahnsperrpause jeweils eine 210 und eine 50 Meter lange Bahnbrücke inklusive Brückenlager ersetzt werden.

Für diese zeitkritischen Arbeiten beauftragte uns Implenia Schweden mit der Errichtung von temporären Unterstützungspunkten für die beiden Brücken. Eigentlich ist eine Schwerlastmontage unter Wasser schon herausfordernd genug. Darüber hinaus müssen die einzelnen Hilfslager auch hydraulisch kommunizierend die gesamte 210 Meter lange Brücke anheben und später wieder absetzen. Für die aufwendige Lagersanierung der 50 Meter langen Stahlbrücke haben wir dieses Bauteil nach dem Einschieben zunächst 1,5 Meter angehoben und zwei Wochen später wieder abgesenkt.

Als Komplettanbieter in Stockholm konnten wir unseren Kunden bei der Einhaltung des knappen Zeitplans unterstützen und das Bauwerk rechtzeitig übergeben.

Daten & Fakten

MaterialSynchronhubanlage; Stützen S250
Planungthyssenkrupp Infrastructure GmbH
BauherrTrafikverket
Ausführendes BauunternehmenImplenia Sverige AB
thyssenkrupp Infrstructure GmbH
Im Herzen Stockholms wurde die Hauptbahnverbindung von der Insel Gamla Stan nach Södermalm ersetzt
thyssnekrupp Infrastrcuture GmbH
In in einer eng getakteten Bahnsperrpause wurden eine 210 und eine 50 Meter lange Bahnbrücke inklusive Brückenlager ersetzt