Vibrationstechnik

Vibrationstechnik

Die Vibrationstechnik gehört zu den wichtigsten angewandten Verfahren im Spezialtiefbau. Sie beruht auf dem Prinzip, den Boden gewissermaßen in einen flüssigen Zustand zu versetzen. Dies resultiert aus den Schwingungen des Rammguts. Die Mantelreibung des einzubringenden Materials wird durch das Schwingen deutlich herabgesetzt und ermöglicht einen zügigen Einbringfortschritt. Vibrationstechnik kann sowohl mäklergeführt, freireitend oder am Bagger ausgeführt werden

Vibratoren

Baggeranbauvibratoren

Hochkantvibratoren

Bohrantriebe

Antriebsaggregate

Spannvorrichtungen

Sonderausrüstungen

Auswahlhilfen - Welches Gerät für welche Anforderungen?