Permanenter Hochwasserschutz

Permanenter Hochwasserschutz

Da die natürliche Regulierung von Hochwassergefahren selten ausreicht, werden vielfältige ortsfeste, ingenieurtechnische Baumaßnahmen wie Deichbau, Uferbefestigung, Schutzmauern, Wasserrückhaltebecken und Deich- bzw. Ufererhöhungen durchgeführt. Diese permanenten Hochwasserschutzsysteme sind fester Bestandteil der Infrastruktur. Sie prägen dauerhaft das Erscheinungsbild der Landschaften oder Orte.

Die enormen Kosten solcher Großprojekte verlangen neben einem überzeugenden Sicherheitsnachweis vor allem auch ökonomisch vertretbare Planungskonzepte. Hier empfehlen sich insbesondere die Stahlspundwände von thyssenkrupp Infrastructure, da sie sich als ideales und vielseitiges Baumaterial gerade wegen ihrer hohen Wirtschaftlichkeit längst weltweit bewährt haben.

Wo optische und ästhetische Anforderungen eine wichtige Rolle spielen, z. B. in Urlaubsorten oder Erholungsgebieten, bieten sich unsere Glaswandsysteme an. Diese sind hervorragend geeignet, permanenten Hochwasserschutz zu garantieren, ohne den Ausblick auf die Landschaft oder andere Sehenswürdigkeiten zu behindern.

thyssenkrupp Glaswandsystem

Stahlspundwände im Deichbau